© Ute Flörchinger, Bad Wildungen 2014  
A-Wurf
Hovawarte von der Reinhardsquelle
Startseite Aktuelles Über uns Unsere Hunde Zucht Galerie Links Kontakt/Impressum
Aktualisiert: 28.04.2014  
Trächtigkeitstagebuch A-Wurf
21.05.2012 Heute ist der 32. Tag der Trächtigkeit, knapp über Halbzeit. Amelie geht es gut. Sie hat schon zwei Kilo zugenommen und die Taille ist nur noch sehr angedeutet zu erkennen. In cm ausgedrückt: Zunahme von 58 auf 64 cm seit Beginn der Trächtigkeit. Wenn sie liegt, erinnert sie ein wenig an einen gestrandeten Walfisch. Gestern war sie mit Norbert zum Joggen, 14 km ohne Probleme. Ich denke, das war der letzte große Lauf in nächster Zeit. Die Vorbereitungen in Sachen Welpenzimmer, Auslauf und Beschaffung haben begonnen. 
02.05.2012 Heute ist der 13. Tag der Trächtigkeit. Amelie benimmt sich wie immer. Sie macht es spannend und lässt uns zappeln. Den Termin für die Ultraschalluntersuchung haben wir mit unserem Tierarzt schon vereinbart: Montag, 14. Mai. Wenn Amelie aufgenommen hat, werden sich die befruchteten Eizellen in den nächsten  Tagen in den Gebärmutterhörnern einnisten. Die Embryonen liegen dann in einzelnen Fruchtkammern, aufgereiht wie auf einer Perlenschnur. Oft ist diese Phase der Einnistung für die Hündin mit morgendlicher Übelkeit und wenig Appetit verbunden. Vielleicht tut uns Amelie ja den Gefallen und mäkelt am Futter rum. Das wäre ja ein mögliches Zeichen..... und würde enorm der Befriedigung unserer Neugier dienen.
14.05.2012 Heute ist der 25. Tag der Trächtigkeit und der Ultraschall heute morgen hat ergeben, dass Amelie trächtig ist. Aber der Reihe nach: Seit jetzt einer Woche mäkelt Amelie am Frühstück rum, versucht den Napf mitsamt Futter unter der Heizung zu verstecken, damit die im Background wartende Nelly den Vorrat nicht findet, frisst dann wenige Brocken und lässt den Rest über. Das ist bislang noch nie vorgekommen und könnte somit ein Hinweis sein, dachten wir uns. Heute morgen dann die Krönung. Beide Mädels bekommen ihr Futter, Nelly leert ihren Napf in Sekunden und wird dann ins Schlafzimmer gebracht, damit Amelie in Ruhe an ihrem Napf weiter mäkeln kann. Als ich zehn Minuten später wieder in die Küche ging, bot sich mir dieses Bild: Nein, bei uns liegen Topflappen und Geschirrtücher normalerweise nicht im Hundenapf oder auf dem Fußboden. Amelie hatte sich beides vom Haken geangelt, um ihr Futter vor gierigen Blicken zu schützen. Mit dem Geschirrtuch hatte sie einige Futterbröckchen verdeckt, die aus dem Napf gekullert waren. Nach dieser Aktion sind wir zum Tierarzt gefahren, der auch sofort kleine dunkle Blasen im Ultraschall entdeckte. Wir zählten etwa sieben Welpen, es können aber durchaus noch einige versteckt sein. Hier das obligatorische Beweisfoto:
03.06.2012 Nur noch 18 Tage bis zum errechneten Geburtstermin. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Amelie geht es gut. Sie hat mittlerweile ein Gewicht von 38 kg erreicht, 6 kg über “Normal”. Die Taille misst 68 cm, hinter den Rippen sind wir bei 82 cm angekommen. Habe heute mal versucht, die Figur aufs Foto zu bringen. Die Spaziergänge werden etwas kürzer und langsamer, aber gelegentlich legt sie mit Nelly zusammen noch einen kleinen Sprint ein. Zum Joggen muss Amelie seit einer Woche nicht mehr mit. Das Welpenzimmer ist fast fertig, die Wurfkiste steht. Nelly hat heute schonmal Probeliegen gemacht. Das Außengelände ist fertig umzäunt und muss nur noch “ausgestattet” werden, einige Kleinigkeiten müssen noch besorgt werden. Dann kann es losgehen..........
12.06.2012 Endspurt!!! Noch 9 Tage! Oder vielleicht auch weniger? Amelie hat 9 kg zugenommen und der Bauchumfang beträgt jetzt 90 cm. Dies lässt auf einen recht großen Wurf schließen. Seit Samstag sind die Bewegungen der Welpen deutlich spürbar. Wir haben eben unser allererstes Video bei Youtube hochgeladen, auf dem Amelie beim gestrigen Abendspaziergang zu sehen ist. An der Aufnahme- und Schneidetechnik arbeiten wir noch. Es ist unser erster Versuch! Video
17.06.2012 Noch 3 Tage bis zum errechneten Termin. Amelie hat weniger Appetit, hechelt vermehrt, sonst sind aber noch keine Anzeichen einer nahenden Geburt erkennbar. Der Bauchumfang ist auf 95 cm angewachsen. Mal sehen, was die Waage morgen früh so hergibt ;-))). Die Welpen sind sehr agil und tanzen Samba in Mamas Bauch. Man sieht die Bewegungen durch die Bauchdecke. Heute haben wir die Wurfkiste hergerichtet und den Welpenauslauf aufgebaut, um zu sehen, ob alles passt.